Ihr Fahrradladen vor Ort – Ansprechpartner mit höchster fachlicher Kompetenz

Die ersten warmen Tage brechen an, der kalte frostige Winter scheint endlich zu Ende zu sein. Für viele beginnt auch nun auch die sportlich intensivere Jahreshälfte. Schließlich können Sie wieder in die Natur gehen, ohne sich warm einzupacken und frische Luft tut uns schließlich allen gut. Möglicherweise freuen Sie sich bereits darauf, sich auf ihr Fahrrad zu schwingen und mit Familie oder Freunden eine Radtour zu unternehmen.




Nach dem Winter empfehlen wir einen Besuch in Ihrem Fahrradladen. Dort können Sie das alte Fahrrad wieder in Schuss bringen lassen. Ihr Fahrradhändler überprüft bei einer Inspektion, ob alle Schrauben noch fest sind, die Kette gewechselt werden muss oder neue Bremen notwendig sind. Je nachdem wie alt ihr Fahrrad ist, möchten Sie eventuell auch ein neues Fahrrad kaufen. Doch was ist eigentlich genau ein Fahrradladen und warum sollten Sie dorthin gehen?

Ihr Fahrradladen – Was ist das und was bietet er Ihnen?

Ihr Fahrradladen ist zunächst ein ganz normales Geschäft, meist mit einem Verkaufstresen, in dem Sie neue und gebrauchte Fahrräder, Fahrradzubehör und Fahrradersatzteile kaufen können. Vom Kinderfahrrad, über das Damenfahrrad, das Herrenfahrrad bis zum Rennrad, Trekkingrad oder Mountainbike ist alles dabei. Für die Kleinsten werden Dreiräder, Laufräder oder Fahrradanhänger angeboten. Natürlich berät Sie ein Verkäufer auf Wunsch oder ein Fachmann repariert Ihr kaputtes Fahrrad. Bringen Sie es einfach mit in Ihren Laden – doch aufgepasst: gerade im Frühjahr ist hier besonders viel los. Fragen Sie am besten telefonisch nach einem Termin!

fahrad fahren im frühjar - ihr fahhradladen vor ortSie merken schon, es gibt die verschiedensten Beweggründe, in einen Fahrradladen zu gehen. Denn er bietet Ihnen eine ganze Bandbreite an Dienstleistungen wie beispielsweise einen Reparaturservice oder diverse Verkaufsartikel wie Räder, Fahrradschlösser, Helme, Fahrradlampen oder Fahrradkleidung an. Doch warum genau sollten Sie einen Fahrradladen aufsuchen?

Was ist das Besondere an Ihrem Fahrradladen?

Das Besondere an Ihrem Fahrradladen ist die individuelle Beratung. Der Fahrradhändler geht explizit auf Ihre Wünsche ein. Gerade wenn Sie ein neues Fahrrad kaufen, raten wir Ihnen, sich in Ihrem Fahrradladen beraten zu lassen. Sie sollten sich vorab überlegen, ob Sie das Fahrrad eher in der Stadt benötigen, ob Sie auf Wald- und Schotterwegen oder lieber nur auf Radwegen und der Landstraße fahren möchten. Beliebt bei Fahrradfahrern aller Altersklassen sind auch E-Bikes und E-Mountainbikes. Je nach Einsatzbereich stellt Ihnen der Verkäufer verschiedene Fahrräder vor und fragt Sie ebenso nach dem Betrag, den Sie für Ihr neues Rad maximal ausgeben möchten. Von günstigen Fahrrädern bis höherpreisigen Modellen hat er alles im Angebot.

individuelle beratung im fahrradgeschäftHaben Sie sich für ein Modell entschieden, beurteilt Ihr persönlicher Ansprechpartner in Ihrem Fahrradgeschäft die Rahmengröße des Fahrrads. Anschließend können Sie Ihr neues Rad individuell anpassen lassen. Wenn Sie zum Beispiel einen anderen Sattel als den Originalen möchten oder der Lenker angepasst werden muss, sind Sie hier in guten Händen. Auch ein Mountainbike, dass ursprünglich nicht gemäß der Straßenverkehrsordnung ausgestattet ist, kann hier mit Klingel, Reflektoren, ansteckbaren Fahrradlampen sowie Schutzblech und einem Fahrradständer nach Bedarf nachgerüstet werden. Ein ganz entscheidender Vorteil eines Fahrradladens ist, dass Sie verschiedene Räder Probefahren können.

Das Alleinstellungsmerkmal beim Kauf in Ihrem Fahrradladen ist also Ihr persönlicher Fahrradhändler, der Sie auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt informiert. Allerdings bezahlen Sie im Fachhandel für gewöhnlich etwas mehr, als wenn Sie Ihr Ersatzteil, Ihr Zubehör oder Ihr Fahrrad im Internet kaufen.

Ausrüstung zum Fahrradfahren*

Wie läuft ein Verkaufsgespräch in Ihrem Fahrradladen ab?

Wenn Sie Ihren Fahrradladen betreten, kommt in der Regel ein freundlicher Fahrrad-Verkäufer auf Sie zu, der fragt, was Sie wünschen. Möchten Sie beispielsweise ein Fahrradlicht kaufen, klärt er Sie auf, welche Modelle er im Angebot hat und was die Vor- und Nachteile des jeweiligen Lichts sind. Praktisch sind zum Beispiel Lampen, die nicht mit Batterien laufen, sondern einen Akku haben. Denn die Laufzeit ist für gewöhnlich länger. Dazu sind die Lichter unterschiedlich hell – probieren Sie das am besten aus! Natürlich möchte der Verkäufer auch wissen, was Sie bereit sind, für das gesuchte Produkt auszugeben. Haben Sie sich für einen Artikel entschieden, können Sie diesen bar oder mit Karte bezahlen. Wenn Sie Stammkunde sind, kommt der Verkäufer Ihnen möglicherweise im Preis entgegen.

Wichtig ist es also zu wissen, was sie wünschen, wofür sie das Produkt brauchen und was sie bereit sind, dafür auszugeben. Wir empfehlen Ihnen, sich vorher online schon einmal zu informieren.

Wann lohnt es sich für Sie, online Fahrrad-Artikel einzukaufen?

alle arten von fahrrädern im fahrradladenOnline sollten Sie ein Fahrrad wie ein Mountainbike, ein Rennrad oder ein Kinderfahrrad dann kaufen, wenn Sie genau wissen, was Sie brauchen, sich vorab informiert haben oder der Preis einfach unschlagbar ist. Ihr Wunsch-Fahrrad können Sie dann ganz einfach von zu Hause aus online bestellen. Von Vorteil ist es, dass Sie ein Fahrrad meist günstig online kaufen können. Insbesondere eigenen sich Fahrrad-Ersatzteile und Fahrrad-Zubehör sehr gut für den Onlinekauf. Denn bei diesen Produkt-Kategorien wissen Sie meist exakt, welches Teil Sie von welcher Marke benötigen, damit es letztendlich passt. Dazu finden Sie im Internet immer wieder günstige Angebote, bei denen es sich lohnt, zuzuschlagen. Sollte das Teil nicht passen oder entspricht das Rad noch nicht Ihren Vorstellungen – senden Sie es einfach zurück.

Egal für welche Variante Sie sich entscheiden – ob im Internet oder in einem Geschäft – Ihr Fahrradladen freut sich auf Ihren Besuch und berät Sie sehr gerne!